STARTSEITE  |  IMPRESSUM
 
AUSSCHREIBUNG  |  STARTERLISTE  |  ERGEBNISSE






STARTSEITE

Bericht im Quadjournal

In der aktuellen Online-Ausgabe des Quadjournals ist auch dieses Jahr ein riesengroßer Bericht zur Trophy zu finden. Ab Seite 128 gehts los.
Zum Quadjournal...

Fotos & Videos

Die Jungs vom Mittelsachsen TV haben Ihren Beitrag zur Quad Trophy 2011 online gestellt. Auf jeden Fall mal reinschaun. » zum Beitrag...

Und außerdem gibts auf dem Quadportal eine sehr schöne Zusammenstellung aller bisher eingestellten privaten Bilder und Videos » zum Beitrag...

Rutschpartie mit Bibberfaktor

Was für ein Traumwetter! Nur wenige Tage zuvor waren große Streckenabschnitte in Tauwettermeeren versunken und damit absolut unfahrbar. Wir haben alle auf ein Wunder gehofft, dass dann doch noch eintrat. Die Temperaturen fielen in den Keller und verwandelten Wiesen und Felder in aalglatte aber befahrbahre Pisten. Pünktlich um 9:00 Uhr rollte somit das erste Fahrerpäarchen von der Startrampe auf dem Rochlitzer Markt in die ca. 90 km lange Runde. Während die ersten Fahrer noch richtig Gripp unterm Gummi hatten, kämpften die höheren Startnummern bereits mit jeder Menge Eis. Vor allem die Bergauffahrten und die Sonderprüfungen wurden da zu echten Herausforderungen, denen der ein oder andere nicht gewachsen war.
Bei den Touristen war wohl die eisige Kälte der größte Feind. Die Runde wurde einmal wertungsfrei unter der Führung von Jürgen Endmann und Ronny Wecker abgefahren. Auf der zweiten Sonderprüfung konnte auch mal etwas mehr Gas gegeben werden.
So richtig zur Sache ging es allerdings in den Profi-Klassen. Besonders eng war es am Ende bei den Solo-Pros. Minimal schneller in den Sonderprüfungen und damit verdienter Sieger war Björn Jonsson vom Black Forest Team. Ganz dicht dahinter landeten Rainer Hug ebenfalls Black Forest und Nico Wiesel vom Twood Team zeitgleich auf dem zweiten Platz. Ronny Günther, der Sieger aus dem letzten Jahr hatte mit Problemen am Gefährt zu kämpfen, erreichte eine Zeitkontrolle zu spät: Podium oder gar Sieg waren damit unerreichbar.
Die Profi-Team-Wertung konnten sich die Favoriten Dirk Peter und Michael Krambehr vom Twood Team sichern.

Ein riesiges Dankeschön geht an alle 220 Teilnehmer und vor allen an jeden der fleißigen Helfer und Organisatoren. Wir freuen uns riesig über das positive Feedback, welches uns nach der Veranstaltung entgegengebracht wurde. Das zeigt uns dass sich Stress, Mühe und Ausdauer gelohnt haben.

Alle Ergebnisse der Quad Trophy 2011 findet Ihr hier.

Die Quadtrophy 2012 startet am 28.01.2012, die Nennung dazu öffnet am 01.10.2011.

Pressestimmen

freiepresse.de: Quad-Trophy reißt die Region aus Winterschlaf » zum Artikel

CECTEK Racing News: Quad-Trophy Rochlitz: Für die, die es hart mögen » zum Artikel

Freie Presse: Quad-Fahrer trotzdem Schlamm und Eis » zum Artikel

Quad Welt: Bibbern bei Minus-Graden » zum Artikel

Forum der QuadLegion

Die Jungs von der QuadLegion haben im Vorfeld unserer Quad Trophy 2011 schon mal ein Review Thema eröffnet um eventuell dort Live aus Seelitz Bilder und Texte einzustellen.
Zum Forum Thread...

Anmeldung geschlossen

Das Starterfeld ist nun mehr ausreichend gefüllt, mehr Starter können wir aus organisatorischen Gründen leider nicht mehr aufnehmen. Wir freuen uns riesig über das ungebrochen große Interesse. Alle, die noch rechtzeitig genannt haben, bitten wir auch noch bis spätestens Mittwoch das Startgeld zu überweisen.

Countdown zum Start

In einer Woche ist es soweit! Hier die wichtigsten Infos für alle Fahrer. Per Mail bekommt ihr innerhalb der nächsten 2 Tage zusätzliche Details zugesandt. Wer keine Mail erhält, bitte nochmal unseren Kontakt verwenden.

Zeitplan:

  • Fahrerbesprechung ist am Freitag 21:00 Uhr im Restaurant 1. OG des „Waldhotels am Reiterhof“.
  • Papier- und technische Abnahme Freitag von 17:00 – 21:00 Uhr und Samstag von 6:30 – 8:30 Uhr!
  • Fahrerlager, Papierabnahme, technische Abnahme und Fahrerbesprechung finden in und um das „Waldhotel am Reiterhof“, Kolkauer Str. 25, 09306 Seelitz statt. Weitere Stellplätze für PKW, Transporter, Wohnmobile und Anhänger befinden sich nur wenige Meter vom Start in Rochlitz entfernt an der Mittelschule „An der Mulde“ („Schulberg“ Ecke „Große Bleiche“).
  • Der Start der ersten Profis erfolgt am Samstag um 9:00 Uhr in Rochlitz auf dem Markt (ca. 7 Minuten von Seelitz entfernt). Die beiden Profiklassen starten zuerst. Alle weiteren Fahrer bzw. Teams starten im Minutentakt.
  • Die Siegerehrung findet ab 20:30 Uhr im Restaurant des „Waldhotels am Reiterhof statt und wird über Lautsprechen in die verschiedenen Bereiche der Gaststätte übertragen!
Hinweise zur Papierabname:
  • Es müssen alle Fahrer (Teamfahrer gemeinsam!) zur Papierabnahme mit Führerschein, Fahrzeugpapieren, 2 Euro Transpondergebühr und Helm kommen (zur Unterschrift des Haftungsverzichts und Befestigung der Transponder für kontaktlose Zeitnahme)!
  • Jeder Fahrer/ jedes Team erhält Startnummern, technische Abnahme-Zettel, Zeitstreifen mit Sollvorgaben für die Zeitkontrollen auf der Runde und einen groben Streckenplan zur Orientierung sowie ein Veranstaltungs-T-Shirt in der vorab gewünschten Größe.
  • Die Startnummernvergabe und damit auch die Startreihenfolge werden nach Anmeldung vor Ort und nicht nach Nennungseingang vergeben (somit wird ein reibungsloser Start gewährleistet).
Bitte beachten:
  • Kein Fahrer dieser Quad-Trophy hat durch die Teilnahme an dieser Veranstaltung ein irgendwie geartetes Sonderrecht im Straßenverkehr! Alle haben sich dem fließenden Verkehr einzuordnen und an die Straßenverkehrsordnung zu halten! Dazu gehört auch, dass die Fahrzeuge der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung in allen Punkten entsprechen!
  • Alle Fahrzeuge müssen für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sein und jeder Fahrzeugführer muss einen zum Führen des Fahrzeuges entsprechenden Führerschein besitzen.
  • Der Start mit roten Kennzeichen sowie Spikes und Ketten ist nicht zulässig!
  • Jedes Fahrzeug hat den nach StVO vorgeschriebenen „Sanikasten“ mitzuführen!
  • Alle Fahrzeuge müssen über einen geschlossenen Fußraum verfügen oder mit Nerf-Bars versehen sein. Fahrzeuge mit Schaltung benötigen eine Notstopp-Einrichtung mit Reißleine, welche die Zündung unterbricht. Die Auspuffanlagen dürfen max. 94. dB Lärmentwicklung haben. Die Teilnehmer sind verpflichtet, geeignete Schutzkleidung sowie einen geeigneten Schutzhelm zu tragen.
Wir wünschen allen Teilnehmern eine unfallfreie Veranstaltung und viel Spaß!

Ausschreibung ergänzt

Die Ausschreibung ist um eine Regelung zur Abmeldung ergänzt.

Nennung geöffnet!

Endlich ist es soweit! Ab sofort ist die Nennung für die 2011er Ausgabe der „Quad-Trophy um den Rochlitzer Berg“ möglich!

Wie bereits im Vorfeld angekündigt, haben wir folgende Punkte für die Trophy 2011 geändert:
  • neben den Profi-Teams wird es auch eine Profi-Solo-Klasse geben (nach 2- und 4-Radgetrieben wird vorerst nicht getrennt)
  • die Zweiradgetrieben Fahrzeuge bekommen in der Solo- und in der Sportklasse eine eigene Wertung und an den Schlüsselstellen auch eine eigene Streckenführung
  • der Wertungsmodus wird in den Solo- und Sportklassen vereinfacht (weniger Zeitvorgaben und größere Zeitfenster)
  • jeder Teilnehmer erhält ein Veranstaltungs-T-Shirt
Bitte beachtet auch die aktualisierte Ausschreibung.

 

Diskussionsforum rund um die Trophy 2011

 

Webcam vom Rochlitzer Markt

Liveblick Marktplatz Rochlitz, Reload in 30 Sekunden
www.webcam-rochlitz.de ist ein Projekt von Internetmarketing Colditz/Mirko Fischer
mit Unterstützung von der Familie Eiskrause

 

Das war die Trophy 2010

 

Du suchst noch eine Übernachtungsmöglichkeit?